Patienteninformation Implantate

Was ist ein Implantat?

Implantate ermöglichen es, verlorengegangene Zähne zu ersetzen, ohne deswegen gesunde Nachbarzähne beschleifen zu müssen.

Wie ein "Dübel" wird das Implantat im Kieferknochen verankert, sodass daran Zahnersatz befestigt werden kann.

Welche Vorteile bieten Implantate gegenüber herkömmlichen Zahnersatz?

Implantate werden direkt an der Stelle des verlorengegangenen Zahns in den Kieferknochen gedreht, dadurch sind sie im Empfinden, Pflege und Funktion kaum von den eigenen Zähnen zu unterscheiden.

Kein weiterer Zahn muss für die Behandlung beschliffen oder anderweitig bearbeitet werden.

Durch die feste Verankerung im Kieferknochen bleibt dieser in Funktion. Damit schützen Implantate den Knochen vor einem Atrophie (Knochenabbau),
Implantate sind sehr langlebig. Es entfallen lästige Unterfütterungen, Anpassungen und Erweiterungen des Zahnersatzes.

Der Eingriff dauert nur etwa eine Stunde. Das Einheilen verläuft in der Regel völlig komplikationslos.

Ablauf einer Implantation

Der Eingriff erfolgt unter sterilen Bedingungen bei uns in der Praxis.

Das betäubte Zahnfleisch wird vorsichtig zur Seite geschoben. Mit einem grazilen Bohrer und einer exakten Bohrschablone wird die Stelle für das Implantat vorgebohrt.

Das Implantat wird in den Kieferknochen eingedreht und das Zahnfleisch anschließend vernäht.

Nach Abschluss der Behandlung erfolgt die Kontrolle mittels Röntgenbild.

Zeitplan bis zum fertigen Zahnersatz

  1. Diagnostik: Beinhaltet Röntgenaufnahmen, Abdrücke und Erstellen eines Behandlungsplans.
  2. Aufklärungstermin: Zwei Tage vor der Behandlung werden Ablauf, Risiken und Nachsorge noch einmal genau besprochen. Rezepte für eventuelle Medikamenteneinnahme werden ausgestellt.
  3. OP-Termin: Implantation
  4. Kontrollen während der Einheil-Phase: Am darauffolgenden Tag und in den nächsten Wochen finden in regelmäßigen Abständen Kontrollen statt.
  5. Prothetische Phase: Ist die Einheil-Phase nach ca. 2-3 Monaten abgeschlossen, kann ein Abdruck der Situation genommen und der Zahnersatz hergestellt werden.

Wir implantieren seit vielen Jahren mit einem bewährten Schweizer Implantatsystem.